2010
04.05.2010 - Sachstand Ortsumgehung Konz-Könen (B 51), Kreis Trier-Saarburg II.2010

Kleine Anfrage

In der Beantwortung meiner Kleinen Anfrage Nr. 2758 vom 08. 02. 2010 (Drs. 15/4329) teilte das zuständige Ministerium u. a. mit, dass das Land darauf dränge, ein Finanzierungsgespräch im März 2010 führen zu können, nachdem der Bund die Finanzierungsgespräche erneut auf Herbst 2010 verschieben wollte.

Ich frage die Landesregierung:

  1. Hat das vom Land gewünschte Finanzierungsgespräch im März 2010 stattgefunden? Wenn ja, wann und mit welchem konkreten Ergebnis? Wenn nein, warum nicht?
  2. Wurde inzwischen eine Priorisierung der in Rheinland-Pfalz noch anstehenden Bundesstraßen-Baumaßnahmen durch das Land vorgenommen? Wenn ja, welche Rangfolge bei den Prioritäten nimmt die vorgenannte Baumaßnahme hierbei ein bzw. an welcher Stelle der Prioritätenliste wurde diese Maßnahme seitens des Landes berücksichtigt (bitte konkrete Darstellung)?
  3. Trifft es zu, dass der Haushaltsentwurf 2011 des Bundes noch im ersten Halbjahr d. J. aufgestellt werden soll. Wenn ja, sieht die Landesregierung für die Baumaßnahme Ortsumgehung Konz-Könen eine reelle Chance, in diesem Haushaltsentwurf Berücksichtigung zu finden, so dass im Jahr 2011 mit einer Realisierung gerechnet werden kann?


Antwort der Landesregierung

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© Bernhard Henter MdL  | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.31 sec. | 15876 Besucher