2011
25.03.2011 Apothekennotdienste
Kleine Anfrage

des Landtagsabgeordneten Bernhard Henter

Seit der vor einiger Zeit eingeführten Neuregelung des Apothekennotdienstes häufen sich Beschwerden, insbesondere von älteren Bürgerinnen und Bürgern über die aus ihrer Sicht unverständliche Regelung, dass teilweise lange Wege zu einer dienstbereiten Notdienst-Apotheke zurück gelegt werden müssen, während unmittelbar vor Ort teilweise mehrere Apotheken ansässig sind, die jedoch alle an Wochenenden und bei Notsituationen geschlossen bleiben. Insbesondere für ältere und nicht mobile Bürgerinnen und Bürger bedeutet diese Regelung eine unzumutbare Situation.

Vor diesem Hintergrund frage ich die Landesregierung:

1.    Wie bewertet bzw. teilt die Landesregierung die Kritik vieler Bürgerinnen und Bürger an der derzeit geltenden Notdienstregelung bei Apotheken, bei der die Bürgerinnen und Bürger teilweise weite Fahrstrecken zurücklegen müssen, um eine dienstbereite Apotheke zu erreichen?

2.    Hält die Landesregierung es für gerechtfertigt, dass bei Vorhandensein von sechs Apotheken wie   z. B. in Konz, die Bürgerinnen und Bürger aus dem Bereich Konz relativ lange Fahrstrecken bis Nittel, Saarburg sowie Trier zurücklegen müssen, um eine dienstbereite Apotheke zu erreichen? Wenn ja, bitte Begründung.

3.    Wie beurteilt die Landesregierung die Kritik und hält sie es weiterhin für gerechtfertigt, dass die Bürgerinnen und Bürger gezwungen sind, erst umständlich im Internet zu recherchieren, komplizierte Festnetz- und Mobilfunknetz-Rufnummern anrufen zu müssen, ehe sie erfahren, wo eine Notdienst-Apotheke dienstbereit vorzufinden ist?

4.    Welche Schritte kann bzw. will die Landesregierung unternehmen, um dem berechtigten Bedürfnis und der Forderung, vor allem der älteren Bürgerinnen und Bürger im ländlichen Raum, in dem teilweise öffentliche Verkehrsverbindungen sehr dürftig vorgehalten werden, nach einer wohnortnahen Versorgung durch Apotheken an Wochenenden gerecht zu werden?

Antwort der Landesregierung
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© Bernhard Henter MdL  | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.33 sec. | 18703 Besucher