2014
09.05.2014 Zusammenlegung der Regionalverwaltungen der DB Regio RheinNeckar und DB Regio Südwest
Kleine Anfrage

der Landtagsabgeordneten Bernhard Henter (CDU) und Arnold Schmitt (CDU)

Presseveröffentlichungen zufolge hat der Vorsitzende der Regionalleitung von DB Regio RheinNeckar auch die Leitung von DB Regio Südwest übernommen. Die Regionen RheinNeckar und Südwest sollen zum 01.01.2015 organisatorisch zusammengeführt werden.
Seitens der Eisenbahner- und Verkehrsgewerkschaft im Saarland und von Beschäftigten wird als Folge dieser Veränderungen befürchtet, dass die bisherigen Standorte der DB Regio Südwest im Saarland sowie in Rheinland-Pfalz abgehängt würden und gut hundert Arbeitsplätze an den Standorten in Saarbrücken, Kaiserslautern, Mainz und Trier bedroht seien. Laut Gewerkschaftsvertretern sei geplant, die Zentrale in Mannheim zu konzentrieren.

Vor diesem Hintergrund fragen wir die Landesregierung:

1.    Sind der Landesregierung diese geplanten personellen und organisatorischen Veränderungen in der Regionalleitung bekannt (wenn Ja, seit wann?)?
2.    Wie bewertet die Landesregierung diese Veränderung?
3.    Teilt die Landesregierung die Befürchtungen, dass durch diese personelle Veränderung in der Regionalleitung der DB Regio Arbeitsplätze in Rheinland-Pfalz, insbesondere auch in der Region Trier,  verloren gehen bzw. verlegt werden?
4.    Welche Schritte hat die Landesregierung bisher unternommen oder will sie unternehmen, um einen Arbeitsplatzabbau bei der DB Region Südwest zu verhindern (bitte detaillierte Schritte)?
5.    Hatte die Landesregierung in dieser Angelegenheit Kontakte mit der saarländischen Landesregierung aufgenommen, um sich in einer gemeinsamen Aktion gegen den befürchteten Stellenabbau bei der DB Regio zu intervenieren? Wenn nein, warum nicht?

Antwort der Landesregierung
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© Bernhard Henter MdL  | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.15 sec. | 9541 Besucher