2016
16.06.2016 Grunderneuerung der Zerfer Straße in Irsch – Hier Erneuerung von Telekommunikationsleitungen

KLEINE ANFRAGE


des Landtagsabgeordneten Bernhard Henter (CDU)

Die Ortsgemeinde Irsch beabsichtigt, eine Grunderneuerung eines Teilbereichs der Zerfer Straße vorzunehmen. Im Rahmen dieser Maßnahme sollte auch die dort vorhandene oberirdische Telefonleitung an jahrzehntealten Holzmasten –die teilweise auch noch auf Privatgrundstücken stehen – erneuert werden und in einen Straßengraben  verlegt werden.

Eine dahingehende Anfrage bei der Deutsche Telekom Technik GmbH., Technik Niederlassung Südwest in Trier ergab, dass seitens der Telekom Deutschland keine Netzänderung dort vorgenommen werde.

Begründet wird diese Aussage damit, dass der Umbau der oberirdischen Leitungsführung in eine Erdkabeltrasse trotz Straßenbau unwirtschaftlich sei. Diese Aussage der Telekom stieß bei der Ortsgemeinde Irsch verständlicherweise auf größtes Unverständnis. Es erscheint für die Bürger nicht nachvollziehbar, dass bei einer Straßenerneuerung die dort vorhandenen alten Holzmasten der Telekom weiterhin Bestand haben sollen, während in sicherlich lukrativeren Bereichen bereits Glasfaser bis zu den Häusern verlegt würden.

Vor diesem Hintergrund frage ich die Landesregierung:

1.    Wie bewertet die Landesregierung die hier an den Tag gelegte ablehnende Haltung der Deutschen Telekom, die ja meines Wissens immer noch Grundversorger bei der Versorgung mit Telekommunikationsnetzen ist?

2.    Teilt die Landesregierung die Kritik seitens der Ortsgemeinde Irsch hinsichtlich der hier an den Tag gelegten Haltung der Deutschen Telekom, die vorhandenen, jahrzehntealten Holzmasten dort zu belassen und die Telefonleitungen hier nicht unterirdisch zu verlegen? Wenn nein, bitte Begründung.

3.    Welche Schritte kann oder will die Landesregierung unternehmen, um der berechtigten Forderung der Ortsgemeinde Irsch auf eine zeitgemäße unterirdische Verlegung der dort vorhandenen Telefonleitung zu entsprechen? Bitte konkrete Darlegung der einzelnen Schritte und des Zeitrahmens.
 
Antwort der Landesregierung
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© Bernhard Henter MdL  | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.15 sec. | 7432 Besucher