2017
16.01.2017 Herausforderungen für Krankenhäuser im ländlichen Raum – Folgen des KHSG – 2 –

KLEINE ANFRAGE

des Landtagsabgeordneten Bernhard Henter (CDU)


1.     Ist das Land bereit, eine Pauschalierung der Fördermittel zur sofortigen Vereinfachung und Beschleunigung des Förderverfahrens einzuführen? Wenn nein, bitte Begründung.

2.    Ist die Landesregierung gewillt, die entsprechenden  Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, dass der Erhalt der bestehenden Krankenhäuser im ländlichen Raum für die Grundversorgung gesichert werden kann und welche Schritte will sie hierzu konkret  unternehmen? Wenn nein, bitte detaillierte Begründung.

3.    Bestehen bei der Landesregierung Vorstellungen, wie hoch die Mindestbettenzahl für Krankenhäuser im ländlichen Raum für deren garantierten Fortbestand sein müsste?

Antwort der Landesregierung

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© Bernhard Henter MdL  | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.19 sec. | 2572 Besucher