Archiv
26.03.2015, 00:00 Uhr | PRESSEMITTEILUNG
Kindertagesstätte Ayl / Bernhard Henter MdL: Endlich bewegt sich Mainz.
Der CDU-Landtagsabgeordnete Bernhard Henter, den die Ortsgemeinde Ayl um Unterstützung gebeten hatte, hatte sich mit einem dringenden Schreiben vom 12.01. 2015 an die zuständige Landesministerin Irene Alt gewandt und sie gebeten, das berechtigte Anliegen der Ortsgemeinde Ayl zu unterstützen und eine kurzfristige Förderzusage über den erwarteten Landeszuschuss zu erteilen, damit die Ortsgemeinde Planungssicherheit erhält.

Nach zwei kurzen Zwischenbescheiden, dass die Bewilligungsreife des Ayler Antrages festgestellt worden sei, teilt die Ministerin jetzt dem CDU-Wahlkreisabgeordneten Bernhard Henter mit, dass der Ayler Förderantrag zur 2. Bewilligungsrunde vorläge und grundsätzlich bewilligungsreif sei.

Sie, so Ministerin Alt, habe entschieden, dass alle bewilligungsreifen Anträge dieser Bewilligungsrunde nun auch bewilligt werden. Das Landesjugendamt bereite gegenwärtig die entsprechenden Bewilligungen vor, so dass auch die Gemeinde Ayl mit einem entsprechenden Bescheid rechnen könne.

Zusammen mit der Ortsgemeinde Ayl freut sich der CDU-Abgeordnete Bernhard Henter, dass die gemeinsamen Bemühungen jetzt endlich Bewegung in die Angelegenheit gebracht hätten und der Ortsgemeinde damit Planungssicherheit gegeben werde.

Da sich die Ministerin in ihrem Antwortschreiben an Henter nicht über die zu erwartende Höhe des zu bewilligenden Betrages geäußert hat, bleibe jetzt nur noch abzuwarten, ob der beantragte Landeszuschuss denn auch in voller Höhe von rund 71.000 € bewilligt werde.

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© Bernhard Henter MdL  | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.18 sec. | 50578 Besucher