2018
26.07.2018 Integrationshelfer im Rahmen der Eingliederungshilfe nach dem SGB XII, 6. Kapitel

KLEINE ANFRAGE

des Abgeordneten Bernhard Henter (CDU)

Ich frage die Landesregierung:

1.)    Besteht nach Auffassung der Landesregierung für Schülerinnen und Schüler von Sonder- und Förderschulen ein Anspruch auf Begleitung durch einen Integrationshelfer?  Wenn ja, in welchem Umfang? Wenn nein, aus welchen Gründen nicht?

2.)    Hält die Landesregierung die im SGB XII enthaltenen Regelungen hinsichtlich der Gewährung von Eingliederungshilfen für die Gestellung von Integrationshelfern an Sonder-/Förderschulen für hinreichend oder praxisgerecht? Wenn ja, bitte Begründung. Wenn nein, warum nicht?

3.)    Sieht die Landesregierung Möglichkeiten, auf die Sozialgesetzgebung dahingehend hinzuwirken, dass hier bessere Regelungen hinsichtlich des Einsatzes von Integrationshelfern an Sonder-/Förderschulen aufgenommen werden? Wenn ja, welche? Wenn nein, warum nicht?


Antwort der Landesregierung

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© Bernhard Henter MdL  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 2042 Besucher